Skip to content

Sabater Hnos. Fabrica De Jabones

15. August 2010

Seife! Feste, zum in die Hand nehmen, aus der Hand gleiten lassen, wieder danach schnappen und zum Waschbeckenrand einsauen! Nicht so steril anmutende, flüssige, die sich immer gleich viel in die Hand portioniert und beim Leerwerden so verhöhnend rumröchelt, wenn man draufdrückt. Nein! In dem kleinen, von außen unscheinbaren Seifenladen Sabater Hnos. gibt es selbstgemachte, in Form von Quadern oder kleinen Blättchen und mit kreativen Geschmacksrichtungen bzw. Gerüchen, darunter zum Beispiel Gras und Schokolade. Die kann man einzeln oder nett verpackt als Seifentrio kaufen, wobei das Auswählen bei dem großen Repertoire mitunter schwerfallen kann. Was dann schon die zweite Schwierigkeit wäre, denn das Geschäft liegt zwar mitten im gotischen Viertel, ist aber trotzdem ein wenig entlegen, da es sich am Ende einer dunklen, verwinkelten, wenig versprechenden Straße befindet. Am besten kommt man zu Sabater Hnos., wenn man in Richtung Meer schauend rechts an der Kathedrale vorbeigeht und der ersten Straße rechterhand bis zum Plaça Sant Felip Neri folgt. Wer sich so gar nicht für Seife begeistern kann, entspannt einfach auf dem ruhigen Platz oder bestaunt die Kirche, an deren Mauer Bomben aus dem Bürgerkrieg ihre Spuren hinterlassen haben.

Adresse: Plaça Sant Felip Neri

Telefon: 0034933019832

Internet: www.shnos.com.ar

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: